FRITZ!Box 7490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7490 Service

BSSID der FRITZ!Box ermitteln

Eine BSSID (Basic Service Set Identifier) dient der eindeutigen Identifizierung eines WLAN-Zugangspunktes, wie z.B. einem Router oder einem Repeater, in einem Funknetz. Einige Programme für die Einrichtung von WLAN-Verbindungen verlangen die Eingabe einer BSSID, wenn Sie die WLAN-Verbindung zu Ihrer FRITZ!Box einrichten wollen.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 WLAN-MAC-Adresse der FRITZ!Box ermitteln

Die BSSID der FRITZ!Box entspricht der MAC-Adresse, unter der die FRITZ!Box für WLAN-Geräte erreichbar ist. Welche MAC-Adresse relevant ist, hängt davon ab, ob die WLAN-Verbindung über das 2,4-GHz- oder das 5-GHz-Frequenzband hergestellt wird:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Funknetz".
  3. Lesen Sie die jeweilige MAC-Adresse im Abschnitt "Aktive Frequenzbänder" ab.