FRITZ!Box 7340 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7340 Service

Zulässige Kabellängen

Mit der FRITZ!Box werden verschiedene Kabel mitgeliefert, um die FRITZ!Box z.B. am DSL-Anschluss anzuschließen oder mit einem Computer oder Netzwerk-Hub zu verbinden. Falls eines dieser Kabel zu kurz ist, können Sie es verlängern.

Hinweis:Ihre FRITZ!Box ist in mehreren Produktvarianten erhältlich, die sich im Lieferumfang unterscheiden. Den genauen Lieferumfang können Sie den Angaben auf dem FRITZ!Box-Karton entnehmen.

1 DSL/Telefon-Kabel (Y-Kabel)

Wichtig:Das DSL/Telefon-Kabel können Sie nur an den kurzen Kabelenden verlängern, die zum DSL- und Telefonanschluss führen. Wenn die Strecke verlängert wird, auf der das DSL- und Telefonsignal gemeinsam geführt werden, kann es zu Signalstörungen kommen.

Folgende Gesamtlängen sind möglich:

  • Zwischen der FRITZ!Box und einem analogen Telefonanschluss maximal 100 m.
  • Zwischen der FRITZ!Box und dem DSL-Anschluss bis zu 20 m, an vielen DSL-Anschlüssen auch mehr.

Hinweis:Für selbstgefertigte DSL-Kabel empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Netzwerkkabeln des Typs CAT 5 UTP.

2 DSL-Kabel

Die gesamte Kabelstrecke zwischen "TAE-Dose -- DSL-Splitter (nicht immer vorhanden) -- FRITZ!Box" kann in der Regel 20 m betragen, häufig auch mehr. Sie ist abhängig von der Entfernung zwischen der Vermittlungsstelle Ihres DSL-Anbieters und Ihrem DSL-Anschluss.

Hinweis:Für selbstgefertigte DSL-Kabel empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Netzwerkkabeln des Typs CAT 5 UTP.

3 Netzwerkkabel

Das Netzwerkkabel zwischen der FRITZ!Box und einem Computer oder Hub/Switch kann bis zu 100 m lang sein.

4 Kabel von Telefoniegeräten

Das Kabel zwischen Telefoniegerät und einer analogen Nebenstelle der FRITZ!Box kann in der Regel bis zu 100 m lang sein, ist allerdings abhängig vom eingesetzten Telefoniegerät.

5 Kabel von USB-Geräten

Das Kabel von USB-Geräten (z.B. Drucker, Massenspeicher) am USB-Anschluss der FRITZ!Box sollte maximal 5 m lang sein.