FRITZ!Box 7330 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7330 Service

FRITZ!Box für Internetzugang per USB-Tethering einrichten

Die FRITZ!Box kann Internetverbindungen über einen Mobilfunk-Stick nicht nur selbst herstellen, sondern auch die bereits vorhandene Internetverbindung eines Mobilfunk-Sticks mitbenutzen (USB-Tethering). Dadurch können alle Netzwerkgeräte im Heimnetz die Internetverbindung des Mobilfunk-Sticks verwenden, obwohl die Internetverbindung nicht von der FRITZ!Box hergestellt wird.

Hinweis:Wenn der Internetzugang per USB-Tethering von der FRITZ!Box angezeigt wird, kann der Mobilfunk-Stick von der FRITZ!Box nur per USB-Tethering angesteuert werden.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Internettelefonie sowie alle anderen Funktionen, für die eine öffentliche IP-Adresse benötigt wird (z.B. eingehende VPN-Verbindungen), stehen abhängig vom Mobilfunk-Betreiber nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 FRITZ!Box einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Mobilfunk".
  3. Aktivieren Sie die Option "Internetzugang über Smartphone oder Mobilfunk-Stick per USB-Tethering".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Mobilfunk-Stick einrichten

  • Richten Sie den Internetzugang im Mobilfunk-Stick ein. Tragen Sie die PIN der SIM-Karte und, sofern erforderlich, die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Mobilfunk-Anbieter erhalten haben, in der Benutzeroberfläche des Mobilfunk-Sticks ein.

    Hinweis:Die FRITZ!Box zeigt unter "Internet > Mobilfunk" an, unter welcher IP-Adresse die Benutzeroberfläche des Mobilfunk-Sticks aufgerufen werden kann. Informationen zur Einrichtung des Mobilfunk-Sticks erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller.